. . .

Volmarstein, die evangelische Stiftung - Die Evangelische Stiftung Volmarstein

Hauptnavigation

Qualitätsmanagement: Anforderungen der AZAV durch die Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH begutachtet und bestätigt.
Ich bin wie Du, Infoveranstaltung UN-Konventionen, UNbehindert und das leben gewinnt

Rechtlicher Hinweiß

Rechtsfähige Stiftung privaten Rechts im Verbund der Diakonie (Kronenkreuz)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: 0 23 35 / 63 90
Fax: 0 23 35 / 63 91 19
Mail: info@esv.de

Inhalt

Luftbild der ESV im Frühling

Die Evangelische Stiftung Volmarstein

Herzlich Willkommen!

Seit 1904 ist die von Pfarrer Arndt gegründete Evangelische Stiftung Volmarstein in Wetter (Ruhr) in der Körperbehinderten- und Krankenpflege tätig und hat sich im Laufe der Jahre zu einer Komplexeinrichtung der diakonischen Behinderten-, Kranken- und auch der Altenhilfe entwickelt.

Insgesamt werden in allen Volmarsteiner Einrichtungen mehr als 3.000 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sowie mehrere tausend Patienten pro Jahr betreut. Der Zentralbereich der Stiftung befindet sich in landschaftlich idyllischer Lage am Rande des Ruhrgebietes zwischen Dortmund, Bochum und Hagen.

Volmarstein umfasst:

  • Orthopädische Klinik Volmarstein,
  • Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe,
  • Ev. Krankenhaus Bethanien, Dortmund,
  • Ev. Krankenhaus Lütgendortmund,
  • Wohnbereiche für behinderte Kinder und behinderte Erwachsene in der Region und auch in Mecklenburg-Vorpommern,
  • eine Förderschule für behinderte Kinder (Oberlinschule),
  • Berufsbildungswerk Volmarstein und Werner-Richard-Berufskolleg,
  • Werkstatt für behinderte Menschen,
  • Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB),
  • Rechenzentrum Volmarstein (RZV)
  • Ambulante Dienste und Beratungsstellen,
  • integrative Rehabilitationsmedizin,
  • sowie Alten- und Pflegewohnheime in der Region.

Nach einer aktuellen Erhebung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen gehört Volmarstein zu den zehn größten Trägereinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland.

Rund 3.500 Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich die von uns betreuten Menschen in guten Händen wissen.