Fachtagung ONLINE: „Was benötigen Menschen mit geistiger Behinderung, wenn sie ins Krankenhaus müssen?“

Online-Fachtag der Klinik für Inklusive Medizin

Fachtag der Klinik für Inklusive Medizin
Fachtag der Klinik für Inklusive Medizin des Ev. Krankenhaus Hagen-Haspe
Bild vergrößern

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter!

Die Ev. Stiftung Volmarstein lädt Sie herzlich ein zu einer OnlineFachtagungam 19. November 2021 ab 09.30 Uhr.

Aufgrund der Entwicklung der Pandemie haben wir kurzfristig entschieden, uns online zu treffen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist über folgenden Zugangslink möglich:

https://aekno.webex.com/wbxmjs/joinservice/sites/aekno/meeting/download/03130fae112c4e53b2d222571b2d846c?siteurl=aekno&MTID=m0291fb71cf7553e6a392ee59f3d8c26c

Evtl. müssen Sie noch ergänzende Daten eingeben:

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2744 079 6393            

Meeting Passwort: Station123          

Sie können sich mit oder ohne Video in die Tagung einwählen. Der Name der Teilnehmenden wird sichtbar sein. Eine Pseudonymisierung ist möglich.

Wir sind sehr froh, dass wir zwei Referentinnen gewinnen konnten, die sich sowohl aus ihrer beruflichen Herkunft heraus wie auch aus wissenschaftlicher Perspektive intensiv mit dem Thema beschäftigt haben. Es werden zusätzlich Angehörige und Betroffene ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit uns teilen.

Vor allem aber sind Sie gefragt:

Gerne möchten wir mit Ihnen als Expertinnen und Experten die Bedürfnisse von Menschen mit geistiger Behinderung diskutieren.

Was sind Ihre Erfahrungen mit der Behandlung von Menschen mit Behinderung im Krankenhaus? Welche Vorstellungen und Erwartungen haben Sie im Hinblick auf ein spezialisiertes Angebot? Was sollte „Inklusive Medizin“ leisten?

Bitte melden Sie sich unter inklusivemedizin@esv.de persönlich zur Tagung an.

Da die Corona-Pandemie organisatorische Änderungen erforderlich machen kann, vergewissern Sie sich bitte kurz vor der Tagung nochmal auf unserer Internetseite https://evk-haspe.de/aktuelles/ , ob es Neuigkeiten zur Tagung gibt.

Hygieneregeln in der Martinskirche:

Es gilt die 3-G-Regel. Zugang zur Veranstaltung können wir nur Geimpften, Genesenen und Getesteten gewähren. Bitte denken Sie an Ihren Nachweis. Falls sie sich testen lassen müssen, sollte der Test nicht älter als 48 Stunden sein.

Anfahrt:

Bitte nutzen Sie das Parkhaus vor der Orthopädischen Klinik Volmarstein.
Die Martinskirche liegt in unmittelbarer Nachbarschaft. Für Ihre Navigation: Lothar-Gau-Str. 11, 58300 Wetter

Programm:

08.45 – 09.15             Ankommen, Registrierung, 3-G-Kontrolle.

09.15 – 09.30              Begrüßung
Markus Bachmann,
Kaufmännischer Vorstand, Ev. Stiftung Volmarstein

                                     

09.30 – 10.00               Gesundheit und Versorgungsbarrieren. Wie sind Menschen mit geistiger Behinderung davon betroffen?                                   

Prof. Susanne Schwalen,Geschäftsführende Ärztin, Ärztekammer Nordrhein, Düsseldorf

10.00 – 10.30              Die Rolle der Pflegenden in der stationären Versorgung von Menschen mit Behinderung. Was wissen wir darüber?
Prof. Karin Tiesmeyer,
Pflegewissenschaftlerin, Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum

10.30 – 11.00              Pause

11.00 – 11.30              Menschen mit Down-Syndrom

Grußbotschaft des Projekts Touchdown 21

Vorstellung der neuen Station im Film

11.30 – 12.00              Betroffene und Angehörige berichten über ihre Erfahrungen

                                    Fragen stellen:

Dirk Rottschäfer, Leitung Fachdienst Unterstütztes Wohnen
Dr. Jörg Stockmann, Chefarzt Klinik für Inklusive Medizin
Ev. Stiftung Volmarstein

12.00 – 13.00              Diskussion der Beiträge mit Ihnen

Ihre Wünsche und Erwartungen an eine gute Behandlung von betroffenen Menschen

13.15- 13.30               Verabschiedung

                                   

Moderation:              Frank Bessler,
Ärztlicher Leiter Geschäftsfeld Gesundheit, Ev. Stiftung Volmarstein