Wohnberatung informiert beim Tag der Vielfalt

Das Kompetenzzentrum Barrierefrei Volmarstein war mit einem Infostand beim Tag der Vielfalt in Witten.

Wohnberater Werner Geburek vom  Kompetenzzentrum Barrierefrei der Ev. Stiftung Volmarstein im Gespräch am Infostand
Wohnberater Werner Geburek vom Kompetenzzentrum Barrierefrei der Ev. Stiftung Volmarstein im Gespräch am Infostand
Bild vergrößern

Großes Interesse, viele Gespräche und nette Begegnungen – das ist das Fazit des Tags der Vielfalt in Witten. Werner Geburek, Wohnberater aus dem Kompetenzzentrum Barrierefrei (KBV)  der Ev. Stiftung Volmarstein, informierte die Besucher*innen an einem Infostand. „Die Ev. Stiftung Volmarstein hat auch hier in Witten einen richtig guten Namen“, so Werner Geburek. Die Wohnberatung ist Teil des Netzwerks Demenz, das sich beim Tag der Vielfalt engagierte.

Die Wohnberatung des Kompetenzzentrums bietet Bürger*innen der Städte Wetter, Witten, Hattingen, Herdecke und Sprockhövel kostenlose, qualifizierte und unabhängige Unterstützung bei allen Fragen zur Wohnraumanpassung. „Wir wollen damit die selbständige Lebensführung von älteren, behinderten oder erkrankten Menschen in ihrer vertrauten Umgebung so lange wie möglich zu erhalten“, erklärt Wohnberater Werner Geburek. Die Wohnberatung wird durch die Landesverbände der Pflegekassen und den Ennepe-Ruhr-Kreis gefördert.

Wohnberatung

im Kompetenzzentrum Barrierefrei Volmarstein

Grundschötteler Str. 40, 58300 Wetter/ Ruhr

Tel. 0 23 35/ 96 81-22, Fax 0 23 35/ 96 81-19

wohnberatung@kbv-esv.de