Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Geselligkeit macht das Leben wieder bunter

Haus Magdalena bietet vielfältige Freizeitangebote für Senioren

Auf einer mobilen Holzbahn versuchen die Bewohnerinnen Kugeln in Löcher zu versenken
Im Haus Magdalena der Ev. Stiftung Volmarstein ist nun Kugel-Golf angesagt
Bild vergrößern

„Geselligkeit macht das Leben wieder bunter“, meint Christel Hermes. Die 81-Jährige darf endlich wieder mit drei weiteren Seniorinnen einen fröhlichen Spielenachmittag genießen – natürlich mit Abstand und allen nötigen Hygienemaßnahmen. Die vier Damen leben im Haus Magdalena und sind bereits gegen COVID-19 geimpft.

In der Senioreneinrichtung der Ev. Stiftung Volmarstein ist nun Kugel-Golf angesagt. Auf einer mobilen Holzbahn versuchen die Bewohnerinnen Kugeln in Löcher zu versenken. „Man merkt wie sehr unsere Senioren die Geselligkeit gefehlt hat“, sagt Ergotherapeutin Rita Berends. „Auch wenn es noch nicht wie früher ist, genießen alle auch das eingeschränkte Zusammensein sehr.“

Vor der Pandemie gab es täglich mehrere Gruppenangebote für die Bewohner. Viele Monate waren die Freizeitaktivitäten nur auf den Wohnbereich beschränkt, zum Teil auch nur einzeln im Zimmer. Das Team aus Haus Magdalen, besonders die Kolleginnen vom Betreuungsdienst, hatte sich viel einfallen lassen, um Unterhaltung, Abwechslung und damit ein Stück Lebensqualität zu bieten. Da wurden Haare frisiert, Video-Anrufe mit den Lieben ermöglicht oder Bingo gespielt. Weil die beliebte Strickrunde nicht stattfinden darf, wird in der Einzelbetreuung gehandarbeitet – zur Entschädigung gibt es dazu ein Eierlikörchen.



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Hier finden Sie den aktuellen Volmarsteiner Gruß.

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.