Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Neue Tagespflege in Schwelm

Die Evangelische Stiftung Volmarstein hat in Schwelm eine neue Tagespflege eröffnet.

Eien alte Dame wird in der Tagespflege betreut
Im Erdgeschoss des Ev. Feierabendhauses Schwelm an der Döinghauser Straße 23 ist eine neue Tagespflege eröffnet worden.
Bild vergrößern

Im Erdgeschoss des Ev. Feierabendhauses Schwelm an der Döinghauser Straße 23 ist eine neue Tagespflege eröffnet worden. Bis zu 14 Gäste werden dort betreut. Träger des Angebots ist die Evangelische Stiftung Volmarstein, die auch das Feierabendhaus betreibt. „Schwelm braucht dringend Tagespflege-Plätze“, erklärt Nicolas Strack, Leiter des Bereichs Seniorenhilfe der Stiftung, deren Engagement. Die Stiftung bringt viel Erfahrung mit: Sie betreibt bereits eine Tagespflege in Volmarstein und zwei Hagen.

Die hellen und großzügigen Räumlichkeiten der Tagespflege Schwelm sind 260 Quadratmeter groß. Dazu gehört auch eine offene Küche, in der die Gäste gemeinsam backen oder kochen können. Außerdem bietet der Park des Feierabendhauses Möglichkeiten zu Aktivitäten an der frischen Luft. Durch die unmittelbare Nähe zum Feierabendhaus ergeben sich prinzipiell viele Möglichkeiten zur Zusammenarbeit innerhalb des Gebäudes. Von gemeinsamen Aktionen können sowohl Tagespflegegäste als auch Feierabendhaus-Bewohner profitieren. Allerdings sind diese Möglichkeiten wegen der Corona-Krise noch äußerst eingeschränkt. Deshalb läuft der Betrieb derzeit unter strengen Hygiene-Vorschriften.

Das professionelle Team sorgt für Entlastung der Angehörigen und hilft, bei den Gästen Einsamkeit zu vermeiden. „Wir gehen hochmotiviert ans Werk“, sagt Claudine Scharfenberg, die die Tagespflegen der Stiftung leitet. Zum Team gehören zwei Fachkräfte mit zusätzlicher Ausbildung zur Gerontopsychiatrischen Fachkraft, eine Betreuungskraft mit Ausbildung zur Altentherapeutin, eine Pflegekraft sowie eine Hauswirtschaftskraft.

Geöffnet ist die Tagespflege Schwelm werktags von 8 bis 16 Uhr. Auch einzelne Tage können gebucht werden. Außerdem gibt es gibt einen Fahrdienst.

Kontakt für Interessenten: Claudine Scharfenberg, Tel. 01 52 / 39 53 84 96



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Hier finden Sie den aktuellen Volmarsteiner Gruß.

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.