Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Lockerung der Besuchsregelung in der Seniorenhilfe

Lockerungen unter Einhaltung notwendiger Schutzvorkehrungen

Lockerungen, unter Einhaltung notwendiger Schutzvorkehrungen
Lockerungen, unter Einhaltung notwendiger Schutzvorkehrungen
Bild vergrößern

Nach vielen Wochen des strikten Besuchsverbotes, sind nun deutlichen Lockerungen, unter Einhaltung notwendiger Schutzvorkehrungen möglich. Dies bedeutet endlich wieder ein Mehr an Kontakten und Teilhabe für Bewohner und ihre Angehörigen. 
Immer mit Blick auf die besondere Situation der schutzbedürftigen Personengruppe in unseren Einrichtungen stimmen wir gemeinsam mit den Angehörigen einen vorsichtigen und behutsamen  Weg der Lockerungen ab. 
Wir schaffen aktuell  räumliche Strukturen die eine Umsetzung der Vorgaben ermöglichen. Um Abstandsregelungen sicher umsetzen zu können koordinieren wir die Besuche über einen zuvor abgestimmten Termin. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist außerdem erforderlich. Auf die Umsetzung der aktuellen Hygieneregeln wird im Rahmen der Besuchskorridore geachtet.  Wichtig ist eine strikte Vermeidung von Besuchen durch infizierte Personen/Kontaktpersonen und Personen mit Erkältungssymptomen. Aus diesem Grund erfolgt vor jedem Besuch, mit der Erfassung der Kontaktdaten eine Symptomabfrage.
Über die Nutzung der digitalen Medien sind bereits gute zusätzliche  Möglichkeiten für  kontaktlose Besuche geschaffen worden. Hier unterstützen unsere Mitarbeiter die Bewohner im Umgang mit der Technik. Bitte stimmen Sie vor jedem Besuch einen Termin ab. 

Mit unseren regelmäßigen Informationen halten wir Sie immer auf dem neusten Stand. 
 



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Hier finden Sie den aktuellen Volmarsteiner Gruß.

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.