Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Lockerung der Besuchsregel in der Behindertenhilfe

Lockerung der Besuchsregeln in der Coronaschutzverordnung durch das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales ab dem 10. Mai 2020

Besondere Schutzmaßnamen bei Besuchen in der Ev. Stiftung Volmarstein
Besondere Schutzmaßnamen bei Besuchen in der Ev. Stiftung Volmarstein
Bild vergrößern

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige,

die Evangelische Stiftung Volmarstein ist sich der besonderen Verantwortung für die Bewohner*innen in den Einrichtungen  und deren Angehörige bewusst. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, dass ab dem 10. Mai (Muttertag) in unseren  Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe wieder Besuche und Kontakte von und mit Angehörigen und wichtigen Bezugspersonen stattfinden können.  

Dabei gilt es natürlich alle bisher getroffenen Schutzmaßnahmen im Bereich der Hygiene und des Abstandes dringendst einzuhalten.

Folgende Regelungen gelten ab dem 10. Mai 2020 bis auf weiteres:

  1. Um möglichst viele Besuche zu ermöglichen können max. 2 Personen für max. 30 Minuten pro Bewohner zugelassen werden.
  2. Strengste Einhaltung des Hygiene- und Abstandsschutzes.
  3. Besuche von Personen mit Erkältungssymptomen sind grundsätzlich nicht zulässig. Hiervon  kann nur in besonderen, personenbedingten Konstellationen    abgewichen werden. Dies bedarf auf jeden Fall der Entscheidung der Einrichtungsleitung / Bereichsleitung.
  4.  Vorherige telefonische Anmeldung oder per Email.

Ansprechpartnerinnen: Frau Keller / Frau Haarmann; Telefon: 0 23 35 / 639 201

Email:
kellera@esv.de

haarmanni@esv.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir natürlich nicht alle Angehörige und Besucher auf einmal in die Einrichtungen lassen können. Daher ist uns die Anmeldung über die zentrale Telefon-nummer bzw. die Email-Adressen sehr wichtig. Nur so lässt sich ein steuer- und kontrollier-bares Besuchs-Konzept erarbeiten und im Sinne aller Beteiligten mit Augenmaß umsetzen.

Wir danken Ihnen schon jetzt ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit in den letzten Wochen. Aktuell wird dies noch wichtiger werden - gemeinsam mit Ihnen an einem Strang zu ziehen und konstruktiv die Situation ihrer Angehörigen in unseren Einrichtungen Schritt für Schritt zu verbessern.

Mit besten Grüßen

Ekkehard Meinecke

Bereichsleiter Behinderten- und Jugendhilfe



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.