Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Seifenkisten-Gaudi im hohen Norden

Ein Team aus Beschäftigten der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und drei Stiftungs-Mitarbeitenden fuhren beim Seifenkistenrennen mit

Viel Spaß hatten die Volmarsteiner Besatzungen beim Seifenkistenrennen
Viel Spaß hatten die Volmarsteiner Besatzungen beim Seifenkistenrennen
Bild vergrößern

Eine Gaudi hat eine Reisegruppe der Evangelischen Stiftung Volmarstein im hohen Norden erlebt: Die Volmarsteiner starteten beim Seifenkistenrennen in Bad Fallingbostel in der Nähe von Hamburg.  „Es war ein tolles Event“, berichteten die Teilnehmer begeistert von der Tour.

An der nahmen zehn Beschäftigte der Werkstatt für Menschen mit Behinderung sowie drei Stiftungs-Mitarbeitende – Anke Prill, Daniel Starosta und Achim Dedial –  teil. Maßgeblich organisiert hatte die Fahrt Studentin Louisa Niedermowe, die in der Stiftung den praktischen Teil ihres Dualen Studiums in Sozialer Arbeit absolviert. Sie alle sausten mit dem „Metall-Blitz“ – so heißt die vor einigen Jahren gespendete Seifenkiste – über die Strecke.

Rund um das Seifenkistenrennen, in der die Stiftung die einzigen inklusiven Crews stellte, war eine kleine Kirmes aufgebaut. Auf der tummelten sich die insgesamt 46 Seifenkisten-Besatzungen. Außerdem stand für die Volmarsteiner Reisegruppe ein Abstecher nach Hamburg auf dem Programm – mit einer Hafen-Rundfahrt und dem Besuch der Reeperbahn.

Foto: Viel Spaß hatten die Volmarsteiner Besatzungen beim Seifenkistenrennen in Bad Fallingbostel in der Nähe von Hamburg.
 



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.