Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Kinder auf Entdeckungstour in der BBW-Gärtnerei

Rund 120 Mädchen und Jungen aus Wetteraner Kindergärten und Grundschulen bekamen beim Besuch in der Gärtnerei des Berufsbildungswerks (BBW) der Ev. Stiftung Volmarstein eine Menge zu sehen.

Staunen beim Blick ins Wasserfass
Staunen beim Blick ins Wasserfass
Bild vergrößern

„Oh, das ist aber ganz schön groß…!“ Als sie mit Hilfe einer Leiter über den Rand des großen Regenfasses blickten, staunten viele Kinder nicht schlecht. Immerhin fasst der große Behälter mehrere Tausend Liter Wasser.

Rund 120 Mädchen und Jungen aus Wetteraner Kindergärten und Grundschulen bekamen beim Besuch in der Gärtnerei des Berufsbildungswerks (BBW) der Ev. Stiftung Volmarstein eine Menge zu sehen. Auszubildende mit Behinderung gingen mit den neugierigen kleinen Besuchern in den Gewächshäusern auf Entdeckungstour. „Für unsere Azubis ist dieser Besuch immer eine gute Gelegenheit, um ihre Arbeit vorzustellen“, erklärt Ausbilderin Nadine Schwarze-Matschull. 

Wie topft man beispielsweise eine Tomatenpflanze ein? Als sich die Mädchen und Jungen selbst daran machten, merkten sie schnell: Die zarten Pflanzenstiele können schnell knicken – also Vorsicht beim Festdrücken der Erde! Zwischendurch gab es von der BBW-Hauswirtschaft Waffeln und Saft als Stärkung. 

Einmal im Jahr schauen Wetteraner Kinder in der BBW-Gärtnerei vorbei. Dabei lernen sie stets eine Menge über die Pflanzenwelt und die Natur. Diesmal kamen die Mädchen und Jungen aus folgenden Einrichtungen: Grundschule Volmarstein, Kita Kinderarche, Ev. Kindergarten Volmarstein, Kindergarten Villa Kunterbunt und Kath. Kindergarten St. Gerwin. 


Foto: Beim Blick ins große Regenfass der BBW-Gärtnerei, das mehrere Tausend Liter Wasser fasst, staunten die Kinder nicht schlecht.
 



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Hier finden Sie den aktuellen Volmarsteiner Gruß.

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.