Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Großer Auftritt für Oberlinschüler

Noch laufen die Proben für den großen Auftritt

Mit viel Begeisterung proben die Oberlinschüler für „ihr“ Konzert
Mit viel Begeisterung proben die Oberlinschüler für „ihr“ Konzert
Bild vergrößern
Das Lampenfieber steigt: Rund 80 Mädchen und Jungen der Oberlinschule haben am kommenden Donnerstag, 31. Januar, um 13.30 Uhr „ihren“ großen Auftritt. In der Martinskirche geben sie das jährliche Gospelkonzert, für das sie derzeit fleißig proben. „Unsere Schüler sind total motiviert und freuen sich schon lange im Voraus“, berichtet Lehrerin Corinna Strick, die das Projekt leitet.

Wie üblich bekommen die jungen Sänger mit Behinderung Unterstützung durch einen Stargast: Diesmal werden sie wieder von David Dunkmann aus Oberhausen, genannt „Davee“, begleitet. Er ist einer der besten deutschsprachigen Worshiphopper und singt zum vierten Mal mit den Oberlinschülern. Vor zehn Jahren entwickelte er den Begriff „Worshiphop“ für Hip Hop- bzw. Rap-Musik mit Inhalten des christlichen Lobpreis (worship). Er schreibt Songs mit tiefgehenden Texten aus seinem Lebensumfeld, individuellen Erfahrungen mit Gott oder zu ausgewählten Bibelstellen. Diese Musikrichtung kommt bei den Volmarsteiner Schülern prima an. Aufgrund ihrer teilweise schweren Behinderung ist es für viele der Mädchen und Jungen kaum möglich, selbst ein Konzert zu besuchen. In der Martinskirche schlüpfen sie in die Rolle des Akteurs auf der Bühne. Es ist die siebte Auflage des Benefizkonzerts der Förderschule der Stiftung Volmarstein, zu dem stets bis zu 300 Zuhörer kommen. Auch die Schulband und viele Mitarbeitende der Schule sind mit wieder von der Partie.  

Das jährliche Konzert in der Martinskirche gehört zu einer langen Reihe von Kultur-Projekten, mit denen sich die Oberlinschule einen Namen gemacht hat. Der Eintritt ist frei. Stattdessen wird am Eingang der Martinskirche um eine Spende gebeten, durch die die weitere musikalische Arbeit an der Förderschule mitfinanziert wird. Wichtig: Es sind auch Besucher willkommen, die nicht zur Stiftung Volmarstein gehören!      

Foto: Mit viel Begeisterung proben die Oberlinschüler für „ihr“ Konzert in der Martinskirche.


Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner Gruß