Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Spenden ermöglichen neues Fahrzeug

Unser Forschungsinstitut (FTB) hat durch Spenden ein behindertengerechtes Fahrzeug erhalten.

Freude über den VW Caddy
Bild vergrößern

Über einen VW Caddy im Wert von rund 29.000 Euro freuen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Volmarsteiner Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB). Das geräumige Fahrzeug wurde für etwa 9.000 Euro rollstuhlgerecht umgerüstet. Eine wichtige Hilfe im Berufsalltag.

 „Das Auto steht dem gesamten FTB zur Verfügung und wird schwerpunktmäßig in der Agentur Barrierefrei NRW und der Wohnberatungsstelle eingesetzt“, erklärt Dipl.- Ingenieur Wolfgang Schmitz. Die Mitarbeitenden beider Einrichtungen haben sehr viele Außentermine im Jahr und sind landesweit unterwegs. Dank des umgerüsteten Fahrzeugs können nun auch Mitarbeitende die auf den Rollstuhl angewiesen sind, problemlos an Außenterminen teilnehmen. Den größten Anteil der Kosten übernahm der Förderverein des FTB. Der Fördervereins-Vorsitzende Hans Kaufmann freut sich, dass das Fahrzeug angeschafft werden konnte. „Wir investieren gern in sinnvolle Projekte und dieses Auto kann das Forschungsinstitut dringend gebrauchen.“ Zur Finanzierung des Fahrzeugs wurden auch Spenden der Stiftung Volmarstein und Landesmittel verwendet. 



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.