Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Aufregend war die Einschulung in der Oberlinschule

„Einfach spitze, dass ihr da seid…“ - mit diesen Worten begann die Einschulung für 12 Kinder an der Oberlinschule in Volmarstein

Erinnerungsbild an den ersten Schultag: Die i-Dötzchen der Oberlinschule in der Martinskirche
Die i-Dötzchen der Oberlinschule in der Martinskirche
Bild vergrößern

Die Aufregung des ersten Schultags war schnell verflogen. Warmherzig hatte Annemarie Schünadel die 12 i-Dötzchen begrüßt: „Ihr werdet eine fröhliche Schulzeit erleben“, versprach die Leiterin der Oberlinschule beim Begrüßungs-Gottesdienst in der Martinskirche. Und Lehrer sowie ältere Schüler stimmten ein Lied an, das zu diesem Tag bestens passte: „Einfach spitze, dass ihr da seid…“, sangen sie für die „Neuen“, die nun an der Förderschule der Evangelischen Stiftung Volmarstein ihre Schullaufbahn starten.

„Jeder von euch kann etwas Einzigartiges“, sagte Diakon Andreas Vesper, der den Gottesdienst zelebrierte, in Richtung der 12 Mädchen und Jungen mit Behinderung. Und: Unabhängig von Herkunft, Sprache oder Behinderungsform – jeder werde optimal gefördert. 
Die „Neuen“ bilden zwei Klassen mit den Namen „Ponys“ und „Löwen“. Es gibt  zwei Klassenlehrer-Teams – und zwar Ingrid Baltruschat / Klaudia König-Bullerjahn sowie Thorsten Hintz / Gloria Beckmann / Kerstin Beste-Utermann.

Ausdrücklich bedankte sich Schulleiterin Annemarie Schünadel bei der Hagener Eisenbahner-Wohnungsgenossenschaft (EWG), die die Oberlinschule regelmäßig unterstützt. Auch diesmal bekam jeder Schulanfänger ein Starter-Set mit Stiften und Malkasten. Außerdem übergab die EWG eine Spende in Höhe von 300 Euro, die traditionell für die Ausstattung der Klassenräume der neuen Oberlinschüler verwendet wird.

Nach dem Gottesdienst stand für die Kinder die erste Schulstunde an. Währenddessen wurden die Eltern von Mitgliedern des Förderervereins der Oberlinschule mit Kaffee und Kuchen versorgt. Schnell war der erste Schultag vorbei. Ab Montag beginnt dann der „richtige“ Schulalltag.

Foto: Erinnerungsbild an den ersten Schultag: Die i-Dötzchen der Oberlinschule in der Martinskirche. 



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.