Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Esel Jonathan sorgt für Spaß beim Sommerfest

Der Esel Jonathan sorgte für gute Laune beim Sommerfest im Haus Berchum

Der Esel Jonathan sorgte für gute Laune beim Sommerfest im Haus Berchum
Der Esel Jonathan ließ sich streicheln
Bild vergrößern
Esel Jonathan war ein besonderer Gast beim Sommerfest in Haus Berchum. Als er durch die Reihen der Bewohner mit schweren Behinderungen ging, ließ er sich von vielen Händen streicheln. Da gab es fröhliche Gesichter, zumal sich Jonathan auch manchen Spaß erlaubte: Er versuchte, an einer Kaffeetasse zu nippen oder aus einer Pommesschale zu probieren.

„Es war ein tolles Fest“, meinte Petra Trostmann, Leiterin von Haus Berchum. Beim Sommerfest in der Einrichtung der Behindertenhilfe der Evangelischen Stiftung Volmarstein feiern traditionell die Bewohner gemeinsam mit Angehörigen und Freunden des Hauses.

Für Unterhaltung sorgte Gabis mobile Tierfarm, zu der auch Jonathan gehörte. Musik zum Mitsingen, Tanzen und Schunkeln machte die Gruppe „Timeless“. Außerdem legte die Zumba-Gruppe aus dem Fitnessstudio „Injoy“ in Hohenlimburg einen fetzigen Auftritt hin. Beim Kletterangebot wurden Rollstuhlfahrer in luftige Höhen gezogen. Da war Kribbeln im Bauch garantiert.

Foto01: Für viel Spaß sorgte Esel Jonathan beim Sommerfest in Haus Berchum.


Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.