Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Volmarstein berät auf der Schwelmer Seniorenmesse

An einem Infostand auf der Seniorenmesse Schwelm berieten Experten der Ev. Stiftung Volmarstein die Senioren

An einem  Infostand auf der Seniorenmesse Schwelm berieten Experten der Ev. Stiftung Volmarstein die Senioren
Einfache Übungen zeigten die Therapeuten der Therapiedienste Volmarstein
Bild vergrößern
Die Evangelische Stiftung Volmarstein war mit einem  Infostand auf der Seniorenmesse Schwelm vertreten. Bei gutem Wetter nutzen viele Seniorinnen und Senioren das Angebot und informierten sich bei unseren Expertinnen und Experten des Ev. Feierabendhauses Schwelm und der Therapiedienste Volmarstein (TDV).

An einem gemeinsamen Stand konnten sich die Seniorinnen und Senioren über Rheumatische Erkrankungen und Mobilität im Alter informieren. "Es ist wichtig, dass die Senioren in Bewegung bleiben", betont die Pflegedienstleiterin des Feierabendhauses, Petra Klein. Wie das in der Praxis aussieht, konnten die interessierten Zuschauer auf der Bühne der Seniorenmesse verfolgen. Hier gaben zwei Therapeuten der TDV, Thorsten Groborz und Heike Kister, hilfreiche Tipps und zeigten verschiedene kleine Übungen zur Erhaltung der Mobilität. Unterstützung erhielten sie dabei auf der Bühne von den Damen der Rheuma-Liga und einigen begeisterten Zuschauern vor der Bühne, die die Übungen gleich mitmachten. Getreu dem Motto: Wer rastet, der rostet! . /sjs


Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.