Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Neue Azubis: Tief verwurzelt in Kultur und Berufung

Pflegeschule EBIZ am Ev. Krankenhaus Haspe begrüßte den neuen Kurs

Pflegeschule EBIZ am Ev. Krankenhaus Haspe begrüßte den neuen Kurs
Pflegeschule EBIZ am Ev. Krankenhaus Haspe begrüßte den neuen Kurs
Bild vergrößern

An der Pflegeschule EBIZ (Ev. Bildungszentrum) am Mops wurden die neuen Auszubildenden begrüßt. So unterschiedlich die soziokulturellen Hintergründe der Neuen sein mögen, in denen sie verwurzelt sind, so sehr verbindet die 19 werdenden Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen ihre gemeinsame Berufung, in die sie neue Wurzeln schlagen.
Der Begrüßungsgottesdienst, organsiert und ausgerichtet von der Parallelklasse, richtete den Blick auf das Thema „Wurzeln“. Denn unter den neuen Auszubildenden sind drei Teilnehmer aus dem Kamerun/Afrika, eine Teilnehmerin aus Simbabwe/Afrika, ein Teilnehmer aus Afghanistan und eine Russin. Sie haben ihre Heimat verlassen, um am EBIZ (Ev. Bildungszentrum) in Hagen-Haspe eine hochwertige Ausbildung zu absolvieren und zukünftig im Verbund zu arbeiten. Der emotionsstarke Gottesdienst, in dem Pfarrerin Susanne Haensel in ihrer Andacht die vielen Wurzel-Gleichnisse in der Bibel darstellte, endete mit der großen Geste, indem sich die Abzubis gegenseitig segneten. Schon bald nach dem ersten Theorieblock, in dem die „Wurzeln langsam gedeihen“, folgt der Einsatz auf den Stationen. 

Nach dem Gottesdienst stellten die Praxisanleiter die Wirkungsfelder der Einrichtungen in einem „Markt der Möglichkeiten“ den neuen Azubis vor. Pflegetechnik zum Anfassen. Abgerundet wurde dieser Event mit dem schon traditionell „verwurzelten“ Pommeswagen.

Foto: Neuer Kurs im EBIZ der Pflegeschule in Haspe



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2018

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner GrußAls PDF herunterladen.