Sprungnavigation
Zur Hauptnavigation springen
Zum Hauptinhalt springen

Haus Magdalena in Volmarstein im Schunkel-Modus

Die Narren sind los: Rotkäppchen und seine Großmutter, Hexen, Froschkönige und Frau Holle tummelten sich an Rosenmontag im Haus Magdalena in Volmarstein.

Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende feierten zusammen Karneval
Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende feierten zusammen Karneval
Bild vergrößern

Rotkäppchen und seine Großmutter, Hexen, Froschkönige und Frau Holle tummelten sich an Rosenmontag im Haus Magdalena in Volmarstein. Das Seniorenheim der Ev. Stiftung war komplett im Schunkel-Modus. Unter dem Motto „Märchen“ und mit der schwungvollen Musik von „Tina und Charly“ trafen sich alle Jecken, um kräftig zusammen zu feiern. Mit Sekt, Würstchen und Kartoffelsalat kamen die Seniorinnen und Senioren in Stimmung. Für den Nachmittag hatte eine Mitarbeiterin sogar Waffelhörnchen gebacken. „Wer Lust hat Karneval zu feiern, ist hier dabei“, berichtet Hausleiterin Cordula Tiltmann. „Auch wenn Wetter keine Karnevalshochburg ist, gibt es doch viele Bewohner, die das Angebot nutzen.“ Einige der Senioren waren sogar früher in Karnevalsvereinen engagiert, weiß die Hausleiterin. „Dann wird natürlich an Rosenmontag besonders in Erinnerungen geschwelgt.“



Magazin

Foto vom Magazin Volmarsteiner Gruß
Logo Volmarsteiner Gruß

Das Magazin
der Evangelischen Stiftung Volmarstein

Quartal 2/2017

Downloadlink zum aktuellen Volmarsteiner Gruß