Kirchen­­gemeinde

Der Kirchturm der Evangelischen Gemeinde Volmarstein
Der Kirchturm der Evangelischen Gemeinde Volmarstein
Bild vergrößern

„Gut, dass wir einander haben“, sang die Gemeinde in der vollen Martinskirche. Die Martinskirchengemeinde der Evangelischen Stiftung Volmarstein und die Evangelische Kirchengemeinde Volmarstein bilden eine neue gemeinsame Gemeinde.

Dies wurde mit einem festlichen Gottesdienst gefeiert. „Die Geschichte der Martinskirchengemeinde endet hier, nicht aber die Aufgaben, die uns gestellt wurden“, so Pfarrer Jürgen Dittrich, Vorstandssprecher der Evangelischen Stiftung Volmarstein. Dass dies ernst gemeint ist, zeigt die Einführung von Diakon Andreas Vesper. Als Seelsorger sind ihm nun die Menschen in der Stiftung anvertraut – gemeinsam mit Pfarrer Martin Streppel von der Ev. Kirchengemeinde Volmarstein.

„In der Gemeinde Jesu ist es nicht wichtig, woher jemand kommt, ob er jung oder alt, gesund oder krank ist. Entscheidend sind das Miteinander, die Begegnung, das Achten und die Neugier aufeinander“, betonte Pastor Martin Streppel. „Manches Bisherige wird sich verändern, aber ich bin sicher: es gibt viele neue Möglichkeiten des Gemeindelebens. Wir stehen erst am Anfang des neuen Weges.“

Die Ev. Kirchengemeinde Volmarstein ist unter der Durchwahl 02335/ 60126 erreichbar.

Öffnungszeiten:

  • montags 10 bis 12 Uhr
  • dienstags 10 bis 12 Uhr
  • mittwochs geschlossen
  • donnerstags 10 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 16.30 Uhr
  • freitags 10 bis 12 Uhr

Ansprechpartner für die Gemeindearbeit in der Evangelischen Stiftung Volmarstein ist Diakon Andreas Vesper.
Unsere Einrichtungen und Häuser in Hagen, in verschiedenen Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises sowie in Dortmund sind jeweils örtlich mit den Evangelischen Kirchengemeinden vernetzt.