Leichte Sprache

Herzlich willkommen
auf den Internet-Seiten von der Evangelischen Stiftung Volmarstein!


Wo ist die Evangelische Stiftung Volmarstein?

Viele Einrichtungen von der Evangelischen Stiftung 
sind in Volmarstein.
Volmarstein ist ein Stadt-Teil
von Wetter an der Ruhr.

Es gibt auch noch Einrichtungen in anderen Städten.
Zum Beispiel:

  • in Hagen
  • in Dortmund
  • in Ivenack. Ivenack ist in Mecklenburg-Vorpommern.

In Volmarstein gibt es viel Natur. 

 


So sieht die Stiftung Volmarstein aus der Luft aus:

So sieht die Stiftung Volmarstein aus der Luft aus
So sieht die Stiftung Volmarstein aus der Luft aus
Bild vergrößern

Seit wann gibt es die Stiftung Volmarstein?

Die Stiftung Volmarstein gibt es schon seit über 100 Jahren.Der Pfarrer Franz Arndt hat die Stiftungim Jahr 1904 gegründet.

Frank Arndt hat ein Heim 
für Menschen mit Behinderung gebaut.
In dem Heim konnten Menschen mit Behinderung
lernen, arbeiten und wohnen.

Das Heim hieß Johanna-Helenen-Heim.

Auf diesem Foto sieht man die Einweihungs-Feier:

Auf diesem Foto sieht man die Einweihungs-Feier.
Auf diesem Foto sieht man die Einweihungs-Feier.
Bild vergrößern

Im Johanna-Helenen-Heim haben früher 100 Menschen gewohnt.
Heute lernen, arbeiten und wohnen über 3000 Menschen
in der Stiftung Volmarstein.


Was gibt es in der Stiftung Volmarstein?

In der Stiftung Volmarstein gibt es
viele verschiedene Einrichtungen.

Für Menschen mit Behinderung gibt es:

  • Wohn-Heime
  • ambulant-betreutes Wohnen
  • eine Werkstatt für behinderte Menschen.
    Die Abkürzung dafür ist WfbM.

Für alte Menschen gibt es:

  • Alten-Heime
  • Pflege-Heime

Für Kinder und Jugendliche mit Behinderung gibt es:

  • eine Förder-Schule.
    Die Schule heißt Oberlin-Schule.
  • ein Berufs-Kolleg
  • ein Berufs-Bildungs-Werk

Für kranke Menschen gibt es:

  • ein Krankenhaus in Volmarstein
  • ein Krankenhaus in Hagen
  • ein Krankenhaus in Dortmund

Zur Stiftung Volmarstein gehören auch noch:

  • Forschungs-Institut Technologie und Behinderung.
    Die Abkürzung dafür ist FTB.
  • Rechen-Zentrum Volmarstein.
    Die Abkürzung dafür ist RZV.

Für Informationen zu
Arbeit und Ausbildung
bei der Stiftung Volmarstein
gibt es eine eigene Seite

Arbeit und Ausbildung
Arbeit und Ausbildung