Ausbildung

Die Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Stiftung.
Die Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Stiftung.
Bild vergrößern

Die Evangelische Stiftung Volmarstein sucht und fördert den Nachwuchs und bietet verschiedene berufliche Perspektiven in unterschiedlichen Bereichen an.

Als Komplexeinrichtung der diakonischen Behinderten-, Kranken- und der Seniorenhilfe gibt es in der Ev. Stiftung Volmarstein vielfälige Möglichkeiten für einen zukunftsorientierten Berufseinstieg.
Wir sind ein moderner Dienstgeber, der Wirtschaftlichkeit und diakonischen Auftrag miteinander verbindet. Die Ausbildung unserer Mitarbeitenden auf fachlich hohem Niveau zur Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen ist uns genauso ein Anliegen wie die Zufriedenheit der Menschen, die wir betreuen.

Die Berufsausbildung und damit die Förderung des Nachwuchses ist uns besonders wichtig. Die Ausbildung in der Pflege und Betreuung -insbesondere in der Senioren- und Behindertenhilfe- ist gerade in Zeiten des Fachkräftemangels von enormer Bedeutung und bietet jungen Menschen und Quereinsteigern eine hervorragende berufliche Perspektive.

Wir bilden in verschiedenen Gesundheitsberufen und Heil- und Sozialpädagogischen Berufen aus.
Für die schulische Ausbildung stehen wir in Koooperation mit veschiedenen Bildungszentren und Fachseminaren:

In Kooperation mit dem Fachseminar für Altenpflege in Witten und dem Fachseminar für Altenpflege in Gevelsberg
In Kooperation mit dem Ev. Berufskolleg Bergische Diakonie Aprath
In Kooperation mit dem EBIZ - Ev. Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe Iserlohn
In Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit in Bochum
In Kooperation mit der Kaiserwerther Diakonie

Für Kaufleute im Gesundheitswesen bieten wir eine qualifizierte Ausbildung im kaufännischen Bereich an. Diese findet in meist dreijähriger dualer Form statt. Das heißt betrieblicher Ausbildung in den Bereichen und Abteilungen der Evangelischen Stiftung Volmarstein und deren Tochtergesellschaften sowie schulischer Ausbildung in Form von Teilzeitunterricht im Werner-Richard-Berufskolleg.
Maßgebend für die Ausbildung sind die Richtlinien bzw. Regelungen des Berufsbildungsgesetzes (BBiG). Es bestehen zudem diverse innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten. Die Zwischen- und Abschlussprüfungen werden seitens der SIHK zu Hagen abgenommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Diese senden senden Sie bitte mit vollständigen und aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Nachweise der letzten zwei Zeugnisse und Abschlüsse, Bescheinigungen von Praktia etc.) an:

Evangelische Stiftung Volmarstein
Abteilung Personalwesen
Hartmannstr. 24
58300 Wetter