Haus Buschey in Witten

Das Haus Buschey in Witten-Bommern

Haus Buschey in Witten-Bommern

Am Rande der Stadt Witten, im grünen Stadtteil Bommern, liegt die im Jahr 2020 neu gebaute Senioreneinrichtung Haus Buschey mit herrlichem Blick auf das Ruhrtal.

Das Haus ist von einer großzügigen barrierefreien und schön bepflanzten Park- und Gehweganlage umgeben.

Das Haus bietet ausschließlich Einzelzimmer mit eigenem barrierefreien Bad. Die modern ausgestatteten Bewohnerzimmer verfügen über ein komfortables Pflegebett, ein Nachtschrank und ein geräumiger Kleiderschrank. Selbstverständlich hat jedes Zimmer einen eigenen TV/Radio-, Internet-, Telefonanschluss sowie einen Schwesternruf am Bett und im Bad.

Die Gestaltung der Wohnräume z.B. mit eigenen Möbeln, persönlichen Gegenständen ist möglich und auch gewünscht. Dadurch wird der meist unfreiwillige Umzug aus der eigenen Wohnung einfacher. Bei weniger gutem Wetter bietet sich der große helle Speise- und Gemeinschaftsraum auf der Wohnetage für einen geselligen Plausch an. Auch für Feste und gemeinsame Aktivitäten wird dieser Raum sehr gerne genutzt.

Wir legen Wert auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung. Zudem können Heimbewohner/innen täglich zwischen mehreren Menüs auswählen, dies betrifft auch die Portionsgröße sowie die die Essenszeit.

Individuelle Wünsche werden gerne entgegengenommen, Lebensmittel-Unverträglichkeiten werden berücksichtigt. Bei Bedarf können auch diätetisch notwendige Speisen zubereitet werden. 

Ausgebildete Fachkräfte, teilweise mit gerontopsychiatrischer Zusatzausbildung sorgen für gute Pflege und Betreuung.

Neben der Pflege gibt es viele Freizeitangebote. Diese reichen von individuellen Einzelangeboten und abgestimmten Gruppenangeboten bis zu kulturelle Highlights. Jahreszeitliche Feste, Singen, Tanzen, Spielnachmittage und vieles mehr sorgen für eine gesellige Gemeinschaft.

Das Haus pflegt auch die enge Einbindung in die örtliche Gemeinde insbesondere durch den Kontakt zu ortsansässigen Schulen, Kindergärten und Vereinen. Die Mitarbeitenden begleiten palliative Seniorinnen und Senioren bis zuletzt mit Herz und Fachwissen. Bei Bedarf wird der Kontakt zum Palliativnetz Hattingen-Witten hergestellt, um Menschen in ihrer letzten Lebensphase pflegerisch und medizinisch angemessen begleiten zu können.

Seit Oktober 2014 ist das Haus Buschey Mitglied der neugegründeten Alzheimer Gesellschaft Witten- Wetter- Herdecke.

Externe Qualitätskontrollen erfolgen regelmäßig durch die Pflegekassen und durch die  Heimaufsicht. 

Im Haus Buschey finden regelmäßig evangelische und katholische Gottesdienste statt. Diese werden von den Gemeindepfarrern abgehalten, die dem Haus sehr verbunden sind. Die Einbindung in die örtliche Gemeindearbeit liegt dem Haus sehr am Herzen. Auch individuelle Seelsorge findet auf Wunsch statt.

Wir sind für Sie da!

Das Team um Hausleitung Magdalena Pogorzalek besteht aus:

  • Pflegefachkräften und Pflege-Assistenten
  • Mitarbeitende der Hauswirtschaft und der Haustechnik
  • Mitarbeitende des sozialen Dienstes, sowie zusätzliche Betreuungskräfte für demenzkranke Senioren
  • Verwaltungskräften
  • Auszubildenden

Das Ehrenamt ist eine wichtige Hilfe von Mensch zu Mensch und unterstützt und ergänzt die pflegerischen und therapeutischen Bemühungen um den ganzen Menschen. Ob Sie musizieren, Nistkästen bauen oder Senioren beim Spaziergang begleiten wollen – Ihre Hilfe ist bei uns willkommen.  So bieten im Haus Buschey ehrenamtliche Helfer zum Beispiel einmal pro Woche frische Waffeln an. 

Hier finden Sie unsere aktuellen Kosten für Pflege, Unterkunft und Verpflegung
PDF, 150 KB, herunterladen
Ihr Weg zu uns